Am 16. Jänner 2017 verbrachten die Schulanfänger, im Revier von Jäger und Waldpädagogen Reumann Hubert, einen erlebnisreichen Vormittag. Den Kindern wurde die Gelegenheit geboten, Tierspuren im Schnee zu erkennen und zu benennen. Weiters konnten sie die Futterstelle der Rehe besichtigen und diese mit Futter befüllen. Danke Hubert für diesen interessanten und lehrreichen Vormittag!